Naturseifen? Ja sicher!

Naturseifen sind voll im Trend. Das hat mit dem zunehmenden Bewusstsein für den eigenen Körper zu tun.

Da sind Sie gerade richtig bei mir. Denn ich lege größten Wert auf die Zusammensetzung meiner Seifen. Wenn etwas nicht optimal passt, dann lasse ich es bewusst weg. Wie Palmöl, Parfüm oder künstliche Farben.

Wir alle haben nur einen Körper. Um den sollten wir uns kümmern und den sollten wir pflegen – so gründlich wie nötig und so sanft wie möglich.

Die Zutaten machen den Unterschied: Meine Naturseifen stelle ich aus natürlichen Zutaten wie pflanzlichen Ölen, ätherischen Ölen und Kräutern her. Im Gegensatz zu industriell gefertigten Seifen sind sie frei von künstlichen Tensiden, synthetischen Duft- und Farbstoffen, Mikroplastik und Konservierungsstoffen.

Meine Naturseifen sind biologisch abbaubar und umweltfreundlich.

Probieren Sie meine Naturseifen. Sie werden schnell spüren, um wieviel besser sich Ihre Haut anfühlen wird.

1
2
3
4
5
1

Handgemachte Naturseife

2

Frei von Palmöl

3

Natürliche Öle wie Sheabutter, Olivenöl oder Kakaobutter

4

Natürliche ätherische Öle

5

Natürliche Tonerden

Meine Seifen-Empfehlungen

Natürlich finde ich alle meine Seifen gut. Und doch gibt es paar, die ich Ihnen besonders empfehlen möchte. Diese hier:

Oliven-Seife

Aloe-Avocado-Seife

Bier-Seife

Salz-Seife